Heiko Donner
Seelsorger & Gestalttherapeut DVG

 

 

Heiko Donner, geb. 1971, verheiratet und Vater von drei Kinder.
Arbeitet seit 2002 nebenberuflich als Seelsorger, Lebensberater und Familienaufsteller in seiner Beratungspraxis
in Wiehl-Drabenderhöhe.

 

Mein Verständnis
Sowohl die Bibel als auch die Gestalttherapie sehen den Menschen als ganzheitliches und beziehungsorientiertes Wesen; gebildet aus Körper und Seele.

Darüber hinaus beschreibt das biblische Menschenbild den Menschen als einzigartiges Wesen, das aus der Uransprache Gottes (1. Mo 2,16) heraus lebt. Mit seiner Ansprache "Du" stellt Gott eine Beziehung zum Menschen her.
Diese Uransprache weist den Menschen in seine Beziehungen

  • zu sich selbst,
  • zu seinen Mitmenschen und
  • zu Gott.

Durch das Aufbegehren des Menschen gegen seinen Schöpfer ist diese Beziehung zwischen Gott und Mensch gestört. Aus der Störung der Gottesbeziehung leiten sich menschliche Beziehungsstörungen ab.  

Hier nun verbindet sich mein christlicher Glaube mit meiner gestalttherapeutischen Haltung der würdigenden Aufmerksamkeit.

Gestalttherapie zielt auf die Heilung von gestörten inneren und äußeren Beziehungen, auf die Wiederherstellung des Kontakts zu sich selbst, zum Mitmenschen - und somit letztlich auch zu Gott.